30 Gründe für Gewichtszunahme

30 Gründe für Gewichtszunahme

Oft ist die Zunahme von Gewicht völlig normal und gesund! Unser Hormonspiegel sorgt dafür, dass die aufgenommene Nahrung je nach aktuellen Lebensbedingungen (z. B. Stress, wenig Sonnenlicht, Krankheit, Schwangerschaft etc.) bedarfsgerecht „eingelagert“...
Bauchbetrüger

Bauchbetrüger

Obwohl die so beliebten Gummibärchen optisch eher an embryonale Strukturen von Bären erinnern und ihnen die molekulare biologische Organisation, wie sie in Früchten vorkommen, fehlt, „schmecken“ sie wie Früchte – allerdings mit rohstofffremden Kauwiderstand. Wie...
Suppen

Suppen

Die Suppen galten früher als sehr scharfe Gerichte. In der Herstellung waren sie billig und sättigend, zumal sie mehr einem Eintopf glichen und als Hauptmahlzeit gegeben wurden. Bis zum 17. Jahrhundert kannte man nur Suppen aus Gemüse und Fleisch. (Heinrich der IV....
Kochkunst – eine kleine Anleitung

Kochkunst – eine kleine Anleitung

Anforderung der Anfertigungs- und Bewertungsrichtlinien                                           1. Zusammenstellung             2. Zubereitung             3. Anrichteweise Grundsätzliche...
Belehrung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz

Belehrung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz

Das Infektionsschutzgesetz (IfSG), welches am 01.01.2001 u.a. das Bundesseuchengesetz abgelöst hat, wurde mit dem Zweck verabschiedet, übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen und die Weiterverbreitung von möglichst frühzeitig erkannten oder auch vermuteten...
Alles Wissenswerte über Spargel

Alles Wissenswerte über Spargel

Zur Geschichte: Ursprünglich stammt dieses feine Gemüse aus Asien. Dort ist der Spargel etwa seit rund 4000 Jahren bekannt.  Mutige Seefahrer brachten das Stengelgemüse über Ägypten nach Griechenland und ins Römische Reich. Die römischen Legionen brachten das...
Die Angstmache vor der Übersäuerung

Die Angstmache vor der Übersäuerung

Säure-Basen-Theorie Ziel des Körpers ist es, aus energiereichen Nährstoffen mittels Sauerstoff (Einatmung) Energie zu gewinnen, wobei energiearme Stoffwechselprodukte – Kohlendioxid (CO2) und Wasser (H2O) entstehen. Da der Stoffwechsel beim Abbau der Nahrung...
Welche Bedeutung haben große und kleine Moleküle für den Geschmack?

Welche Bedeutung haben große und kleine Moleküle für den Geschmack?

Alle Rohstoffe, die wir essen, sind aus unzähligen kleinen und großen Molekülen aufgebaut (natürlich gibt es ebenso viele mit Größen, die dazwischen liegen). Entscheidend für den Geschmack sind aber nur die „extremen“ Größen, denn nur sie tragen eine für unsere Zunge...
Der lange Weg zur Kochkunst

Der lange Weg zur Kochkunst

Wie die Natur zum „Vorbild“ der gezielten Rohstoffbearbeitung wurde oder: Der lange Weg zur Kochkunst   Stichwortsammlung 1) Durch Buschbrände oder langsam abkühlende Lava gab es natürlich vorkommendes heißes Gestein, auf dem (verletzte) Tiere verendeten; die...
Genusseigenschaften der Rotkohlspeise

Genusseigenschaften der Rotkohlspeise

Werden Rohstoffe zu Speisen verarbeitet, so fällt auf, dass die sog. „Zutaten“ (die Sekundärstoffe) eine aromatische „Nähe“ zu dem Rohstoff haben, der Gegenstand der Zubereitung ist (dem Primärstoff)1). Des Weiteren Nährstoffkomponenten, die dem...