Willkommen, Gast!   de
Mittwoch, 21. November 2018, 22:01
Koechenetz.de  
  • Startseite
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Galerie
  • Benutzer
  • Jobbörse
  • Partner

Suchen

Wer ist online?

Klappen

Sylter Salatfrische - ein modernes Märchen...

Sylter Salatfrische - ein modernes Märchen...

Sylter SalatfrischeDie Erfolgsstory: Das Hausdressing des Restaurants  Zum Dorfkrug in Neu Wulmstorf bei Hamburg ist der Ursprung der Sylter Salatfrische.
Es klingt wie ein modernes Märchen: Ein Koch hat ein Rezept für eine köstliche Sauce. Er serviert sie in seinem Restaurant, füllt sie für Freunde ab und verkauft sie außer Haus. Die Nachfrage steigt. Es muss mehr Sauce produziert werden. Bald wird die Küche des Restaurants zu klein. Aus dem Koch und seinem Team ist in kürzester Zeit ein mittelständisches Unternehmen geworden.

Sylter Salatfrische
Das Hausdressing des Restaurants Zum Dorfkrug in Neu Wulmstorf bei Hamburg ist der Ursprung der Sylter Salatfrische. Thomas Hauschild hat es geschafft, aus seinem Restaurantdressing einen echten Renner im Lebensmittelhandel zu machen. Innerhalb weniger Jahre avancierte der gelernte Koch zum mittelständischen Lebensmittel-produzenten. Die Küche, in der die Sauce noch bis 2006 in Handarbeit hergestellt wurde, hat Hauschild in der Zwischenzeit mit einer modernen Abfüllanlage im Gewerbegebiet seines Heimatorts getauscht. Von dort wandert die Sylter Salatfrische, deren Rezept nach wie vor streng geheim ist und dem der Erfinder kategorisch treu bleibt, bundesweit in die Regale des deutschen Handels

Gekürt zur Top-Marke 2009 und 2010 - Qualität und Geschmack setzen sich durch
Zum zweiten Mal in Folge hat die Lebensmittelzeitung zusammen mit der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) Zum Dorfkrug mit der Marke Sylter Salatfrische als Top-Marke ausgezeichnet.
Gekürt wurden die Verkaufsschlager aus 100 Warengruppen. Sylter Salatfrische zeichnete sich sowohl 2009 wie auch 2010 durch den höchsten Marktanteilsplus bei gleichzeitiger positiver Umsatzentwicklung in der Warengruppe „flüssige Salatsaucen“ aus.

Das Erfolgsrezept: Beste Zutaten und die Leidenschaft für Leckeres
Die Zubereitung erfolgt mit natürlichen Zutaten, ohne Zusatz von Farb- und Konservierungsstoffen oder Geschmacksverstärkern. Die Sauce ist frei von Gluten und Laktose.  
Rapsöl ist eine Zutat der Sylter Salatfrische und bewirkt die sehr gute Fettzusammensetzung der Sauce. Sylter Salatfrische enthält viele einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Sylter SalatfrischeEin Produkt – tausend Möglichkeiten
Sylter Salatfrische ist die Sauce für die kreative Küche. Die Verwendungsmöglichkeiten sind überaus vielfältig. Ob als Salatsauce oder Dip, zu Fleisch- und Fischgerichten, als Grundlage für Vegetarisches oder als Sauce zu Pasta – mit Sylter Salatfrische können kalte und warme Gerichte einfach und schnell zubereitet oder raffiniert verfeinert werden.

Seit Anfang 2010 gibt es das Sylter Salatfrische Kochbuch. Das Buch zur Sauce kostet 9.95 EURO inklusive Mwst. / Versand und kann unter www.sylter-salatfrische.de bestellt werden. Das Kochbuch enthält auf 80 farbigen Seiten Rezepte vom kleinen Imbiss über Hauptgerichte bis hin zu Saucen und Dips. Es beschreibt weiter, wie man mit Sylter Salatfrische kalte und warme Gerichte zubereiten oder verfeinern kann. Alle Rezepte sind als Anregung für eigene Kreationen gedacht.  

Das Restaurant
Das Restaurant Zum Dorfkrug liegt etwas versteckt, ist bei Kennern und Liebhabern der feinen Küche aber bestens bekannt. Das Gasthaus Zum Dorfkrug, früher eine Anlaufstelle für Kutscher, die hier mit ihren Fuhrwerken halt machten, existiert schon seit etwa 150  Jahren. Thomas Hauschild übernahm 1993 den Betrieb von seinen Eltern. Von Kutscherromantik ist heute nichts mehr zu spüren. Der Gast trifft im Zum Dorfkrug auf ein feines und stilvolles Ambiente, eine gehobene internationale Küche und ausnehmend freundliches Personal.
Zum Dorfkrug, Grenzweg 1, 21629 Neu Wulmstorf, www.zum-dorfkrug.com

Sylter Salatfrische Salatbar
Sylter Salatfrische lässt sich auch auf der namensgebenden Insel in der Sylter Salatfrische Salatbar genießen. Um die Präsenz der Marke zu stärken und das Image zu fördern eröffnete Thomas Hauschild im April 2009 im Herzen der Westerländer Fußgängerzone seine erste Salatbar. Hier können sich die Gäste ihren Salat nach persönlichen Vorlieben zusammenstellen. Neben einer Vielzahl von Salaten werden auch exzellente warme Gerichte angeboten.
Sylter Salatfrische Salatbar, Friedrichstraße 25, 25980 Sylt / OT Westerland,

Jetzt neu: Sylter Salatfrische Topping

Zum Dorfkrug hat seine Range erweitert. Neu im Programm: Sylter Salatfrische Topping. Original Sylter Salatfrische ergänzt mit ausgewählten besten Zutaten.

Mit Sylter Salatfrische Toppings können einfach und schnell kalte und warme Gerichte zubereitet werden. Nicht nur auf Salat – auch zu Kartoffeln, Reis, Pasta oder Baguette ein Genuss.

Sylter ToppingsDas Sortiment umfasst drei Toppings in den Sorten: 

  • Flusskrebsschwänze und Spargel
  • Putenbrustfilet und Ananas
  • Tomate-Mozzarella-Basilikum.

 Weitere Informationen:www. sylter-salatfrische.de

Messetermine ab November 2010  Sie finden uns auf den Messen:

eat & STYLE, Köln: 12. bis 14. November 2010
eat & STYLE, Stuttgart: 19. bis 21. November 2010

Internationale Grüne Woche, Berlin: 21. bis 30. Januar 2011
FRESHCONEX, Berlin: 09 bis 11. Februar 2011
Internorga, Hamburg: 18. bis 23. März 2011
ANUGA, Köln: 08. bis 12. Oktober 2011

04.11.2010, 00:00 von Ctefan Wohlfeil | 30568 Aufrufe
Bewertung:

x to date | DATA BECKER