Willkommen, Gast!   de
Mittwoch, 21. November 2018, 22:01
Koechenetz.de  
  • Startseite
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Galerie
  • Benutzer
  • Jobbörse
  • Partner

Suchen

Wer ist online?

Klappen

1. Europäischer Kongress für Gastronomie und Tourismus in Madrid

1. Europäischer Kongress für Gastronomie und Tourismus in Madrid

1. Europäischer Kongress für Gastronomie und Tourismus in Madrid 

Vom 24. bis 25. Mai 2010 war Madrid Austragungsort des 1. Europäischen Kongresses für Tourismus und Gastronomie.
In vielen Round Table Gesprächen und Fachvorträgen wurde der Stellenwert der Gastronomie für den Tourismus beleuchtet. Im Mittelpunkt standen immer wieder die Leistungen der Köche, ohne die Tourismus einfach nicht funktioniert. 
Vorgestellt wurden Konzepte zur Vermarktung von europäischen Regionen und Städten. Interessante Vorträge über die Konzepte von Wein- und Gourmetreisen, den Stellenwert der Köcheausbildung, die touristische Bedeutung von gastronomischen Events.Congress Madrid Gastronomie und Tourismus

Ctefan Wohlfeil, sprach in seiner Funktion als Chief Expert Cooking bei Worldskills über die Notwendigkeit ein besonderes Augenmerk auf die Ausbildung der Köche zu legen. In seinem Vortrag wies er auf die besondere Bedeutung von Gastorientierung, Qualitätsbewußtsein und der kompetenzorientierten Ausbildung hin. Köche tragen Verantwortung für ihre regionale Esskultur und sorgen durch ihre "gute" Küche für ein attraktives touristisches Umfeld.

Ferran Adria & Ctefan Wohlfeil

Am Rande der Veranstaltung, bei der viele promintente 3 Sterneköche aus Eurpoa anwesend waren, traf Ctefan Wohlfeil auch den "El Bulli" Chef, den Erfinder der molekularen Küche und "Koch des Jahrzehnts" Ferran Adria. In weiteren Gesprächen konnten viele interessante Kontakte zu spanischen Firmen und Institutionen geknüpft werden. Dabei ging es auch um den Erfahrungsaustausch junger Kollegen, Austauschprogramme und Inhalte von Studiengängen für Köche. 
 

Ferran Adria (El Bulli) und Ctefan Wohlfeil (Köchenetz.de) am Rande des Kongresses

 Noch immer gilt: Auslandserfahrung ist für einen guten Koch essentiell. Spanien als Reiseland hat viel Esskultur und interessante Produkte zu bieten. Erfahrungen und Eindrücke konnte man am Rande des Kongresses ebenfalls sammeln. Madrid war eine Reise wert.

Die Redner und Gesprächsteilnehmer der Round tables :
Round Table: Tourism and Gastronomy
-Emilio Gallego, Tasting Spain
-Javier Blanco, World Tourism Organization
-Juan Mari Arzak, Chef of Restaurant Arzak
-Pascal Barbot, Chef of Restaurant L’Astrance 

Moderator:
Antonio Bernabé, General Director of TURESPAÑA 

II. Round Table: Role of Chefs in Destination Promotion
-Jacques Mallard, International Academy of Gastronomy, President of Guilde des Terroirs
-Ferrán Adrià, Chef of El Bulli Restaurant, Best Chef of the decade
-Pedro Subijana, President of Euro-Toques and chef of Akelarre Restaurant
-Nadia Santini, Chef of Dal Pescatore Santini Restaurant 

Moderator:
-Rafael Ansón, President of the Spanish Royal Academy of Gastronomy 

III. Round Table: European Food Products: Origin and Traditions
-María Angeles Benítez, General Directorate for Agriculture and Rural Development, European Comission
-Joan Reguant, Mediterranean Diet Foundation
-Horacio González, Spanish Federation of Food and Beverage Industries (FIAB)
-Denis Pantini, Agricultural Economist, NOMISMA 

Moderator:
Isabel Bombal, General Director of Industry and Food Markets, Ministry of Environment and Rural and Marine Affairs

IV. Round Table: Gastronomy Education and Training
-Doménech Biosca, President of Educatur
-Ctefan Wohlfeil, World Skills Chief Expert Cooking
-Juan Navarro, Spanish Hospitality Federation (FEHR)
-José Maria Aicega, Director of Basque Culinary Center 

Moderador:
Miguel Soler, General Director, Ministry of Education 

V. Round Table: Wine & Gastronomic Routes
-José Carlos Capel, Food critic and Chairman of Madrid Fusión
-José Fernando Sánchez-Bódalo, President of Spain Wine Routes, ACEVIN
-Thomas Meier, Director Copenhagen Cooking
-Valentino Bega, General Director of Agronomy Emilia-Romagna Region 

Moderator:
Pablo Bautista, CEO PROMOCION MADRID 

VI. Round Table: European Gastronomy and Food Products
-Nicolás de Moucheron, Spain Director UBIFRANCE, France Trade Comission, French Embassy in Spain
-Joan Solé, Entrepreneur, Solé Graells S.A.
-Sandra Messier, Head of Marketing and Communications of Cordon Bleu
-Bosco Torremocha, General Manager Federation of Jerez Wineries (FEDEJEREZ) 

Moderator:
-Rocío Alberdi, Head of Food & Wine Division, Spanish Institute for Foreign Trade (ICEX) 

VII. Round Table: International Promotion of Tourism and Gastronomy: Benchmarking of European Countries
-Paul Dubrule, Co-Founder of Group Accor, President of Conseil Supérieur de l´Oenotourisme, Société Pain Vin & Company 
-David Massip, General Director of Operations, Paradores de Turismo de España S.A.
-Norbert Kettner, General Manager Wien Tourismus
-Nathan Garnett, Restaurant Magazine, UK 

Moderator
Enrique Ruiz de Lera, Head of Marketing and Branding, TURESPAÑA

weitere Informationen über Spanien und den Congress unter:

http://www.spain.info/ven/?l=de_DE

 

 


01.09.2010, 22:26 von Ctefan Wohlfeil | 21633 Aufrufe
Bewertung:

x to date | DATA BECKER