Willkommen, Gast!   de
Mittwoch, 21. November 2018, 22:02
Koechenetz.de  
  • Startseite
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Galerie
  • Benutzer
  • Jobbörse
  • Partner

Suchen

Wer ist online?

Klappen

Disney Dream - das größte in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff

Disney Dream - das größte in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff

Disney Dream: Ozeanriese verlässt die Meyer Werft

Disney DreamDas größte jemals in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff hat am Wochenende die Meyer Werft in Papenburg verlassen. Die 'Disney Dream' ist 340 m lang und hat Platz für 4.000 Passagiere. Neben der ersten Wildwasserbahn auf einem Schiff, einer animierten Schildkröte, virtuellen Bullaugen in allen Innenkabinen gehören auch acht Restaurants bzw. gastronomische Einheiten zu den Attraktionen des neuen Ozeanriesen.

Disney Cruise Line steht in der internationalen Kreuzfahrtindustrie für ein speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnittenes Angebot. Die Flotte verbindet innovatives Schiffsdesign mit einem breiten Angebot an Unterhaltung für die ganze Familie. Die Innenausstattung der Disney Dream vermittelt ein gemütliches Ambiente. Das Design, eine Mischung aus elegantem Art-Deco-Stil und verspielten Disney Elementen, macht sie zu einem der spektakulärsten Schiffe, die es derzeit im Kreuzfahrtmarkt gibt. 

Beim Essen setzt Disney auch auf der Disney Dream auf sein bewährtes Rotationsprinzip – mit noch aufwändiger gestalteten Themenrestaurants, die ein kulinarisches Erlebnis bieten. Rotationsprinzip heißt, dass die Gäste ihr Abendessen abwechselnd in den drei  Restaurants Animator's Palace, Royal Palace und Enchanted Garden (je 696 Sitzplätze) einnehmen. Ihr Kellner begleitet sie als fester Ansprechpartner ins jeweilige Restaurant.

Darüber hinaus wird es mit 'Remy' das erste Gourmet-Restaurant an Bord eines Disney-Schiffes geben. 2-Sterne-Koch Arnaud Lallement und sein Kollege Scott Hunnel vereinen klassische und zeitgenössische Küchenkunst zu einem französisch inspirierten kulinarischen Profil. Ein weiteres Fine Dining-Restaurant öffnet unter den Namen 'Palo' seine Türen. Darüber hinaus werden die Gäste in einem Casual Restaurant, einem Eiscafé und einer Smoothiebar kulinarisch verwöhnt.

Zu den weiteren Attraktionen an Bord zählen:

AquaDuck – die erste Wildwasserbahn auf einem Kreuzfahrtschiff: Die Gäste werden bei einer berauschenden Fahrt durch Kurven, Stromschnellen und Steigungen auf einer Länge von 245 Metern regelrecht durch die vier oberen Decks des Schiffes 'gespült'. Ein transparenter Bahnabschnitt ragt vier Meter über den Schiffskörper hinaus und gibt den Blick auf den 50 m tiefer liegenden Ozean frei.
Alle Innenkabinen auf der Disney Dream besitzen ein 'virtuelles Bullauge', mit dem die Gäste in Echtzeit den Ausblick vom Schiff aufs Meer genießen können. Hochauflösende Kameras, die an der Außenseite des Schiffs angebracht sind, speisen die Livebilder ein. Als magische Überraschung blicken animierte Disney Charaktere aus dem Disney/Pixar-Film Findet Nemo oder aber Micky Maus durchs Bullauge.
 
Die Disney Dream bietet außerdem fast ein gesamtes Deck mit einem speziellen Kinderbereich. Ein Club und ein 'Labor' beflügeln die Kreativität und Fantasie der Drei- bis Zehnjährigen. Darüber hinaus gibt es Chill Out-Zonen für Jugendliche und junge Erwachsene. Während die Kinder in besten Händen sind und Spaß haben, können die Eltern entspannt speziell auf sie zugeschnittene Angebote genießen und ausspannen:
Mondäne Lounges, die alle individuell gestaltet sind, halten ebenfalls Köstlichkeiten für den Gaumen bereit.

Disney DreamDie Disney Dream ist eins von zwei Schiffen, die die Meyer Werft für den US-Konzern baut. Sie wird ab 2011 drei-, vier- und fünftägige Kreuzfahrten zu den Bahamas unternehmen. Die Jungfernfahrt ist für den 26. Januar geplant. Ihr Schwesterschiff, die Disney Fantasy wird von 2012 an einwöchige Reisen in die Karibik durchführen.

Meyer-Chef Bernhard Meyer war übrigens 2006 Ehrenpreisträger der Internorga.

www.meyerwerft.com
www.disneycruises.com

BM - Redaktion food-service

08.11.2010, 00:00 von Ctefan Wohlfeil | 23336 Aufrufe
Bewertung:

x to date | DATA BECKER